Tagesarchiv für 11. Juni 2010

Wie nennst du mich?

.

.

(Gefunden bei comically vintage)

…………………..

.


“A is for Atom” (1952)

.

Eine aus heutiger Sicht bizarre Reise aus der PR- respektive Phantasieproduktionsabteilung von General Electric in eine einladende Zukunft, in der Atomenergie in Gestalt von fünf hilfreichen Riesen dargestellt ist, die den Befehlen des Menschen gehorchen. Der Film ist eine Erinnerung daran, dass der Mensch diese ungeheuerlichen Kräfte bereits benutzte, ehe er sie verstanden hatte und sein Leben - damals auch das meist unwissentlich - Firmen wie General Electric in die Hände legte:

.

.

(Gefunden bei gajitz)

…………………..

.


Ein Trip nach Disneyland

.

.

(Gefunden bei Vimeo)

…………………..

.


Gewöhnliche Dinge

.

Der amerikanische Maler Christopher Gallego malt auf den ersten Blick unspektakuläre, alltägliche Dinge. Aber man kann nicht mehr aufhören hinzusehen.

.

.

.

.

(Gefunden bei shepelavy)

…………………..

.


Lesbische Haarschnitte und Fahrräder

.

.

(Gefunden bei thisisnthappiness)

…………………..

.


Was in aller Welt ist eine Suchmaschine?

.

“Today I will introduce you to the future – the dynamic world of the… Internet”:

.

.

(Gefunden bei everything is terrible)

…………………..

.


Der iPhone-Revolver

.

“Wozu” fragen ist feige.

.

(Gefunden bei uniquedaily)

…………………..

.


Ein russischer Vollzugsbeamter ruiniert seinen Rechner

.

.

(Gefunden bei uniquedaily)

…………………..

.


Instrument des Tages (264): Das Spitzenklavier

.

Die Künstlerin Joana Vasconcelos hat eine Reihe von Arbeiten in der Tradition portugiesischer Spitzenklöppelei angefertigt, darunter auch dieses Spitzenklavier (“Piano Dentelle”):

.

.

(Gefunden bei neatorama)

…………………..

.


Dita von Teese mit Katze

.

.

(Gefunden bei yourcatwasdelicious)

…………………..

.