Archiv für die Kategorie 'Einrichtung'

Die Sitztorte




(Gefunden bei zestyblog.tumblr.com)

………………….




Wohnlandschaft




(Gefunden bei kitschyliving.tumblr.com)

………………….




Kroehler “Party Proof” Furniture, 1963




(Gefunden bei 1950sunlimited.tumblr.com)

………………….




Der Raumton-Gefährte




(Gefunden bei rrrick.tumblr.com)

………………….




Linear/Paul McCobb Werbung für Mobiliar, 1958





(Gefunden bei designstroy.tumblr.com)

………………….




Maximalismus








(Gefunden bei www.the-decorator.net)

………………….




Don Drapers PC-Tower







(Gefunden bei whorange.net)

………………….




Mobiliar aus Plastikröhren











(Gefunden bei awfullibrarybooks.net)

………………….




Fuck your noguchi coffeetable



Ein Tumblr. Wohnungsdekoration, Hipsterstand der Dinge.



Fuck your open air terrarium with tiny animal figurines.



Fuck your fireplace full of tubes.



Fuck your terrarium footstool.



Fuck your wooden wall birds in flight, old typewriter, butterfly taxidermy triumvirate, ceramic bird in a bell jar, wall letter, coral, and your stack of National Geographics with things on top.



Fuck your map wall.



Fuck your nature-themed shadowbox frame cluster.



Fuck your Smeg.

(Gefunden bei fuckyournoguchicoffeetable)

………………….




Goodrich’s Mediengenußmöbel




(Gefunden bei zestyblog)

………………….




Womans World











(Gefunden im Flickr-Photostream von Fox & Thomas)

Fox & Thomas - View my 'You and Your Home 1958' set on Flickriver

………………….




Der Musikcassettentisch








Musikcassette im Maßstab 1:12 als Coffetable, von Jeff Skierka.

(Gefunden bei inewidea.com)

………………….




Alte Möbel von Arne Vodder




































Die Wikipedia über den dänischen Möbelgestalter Arne Vodder (1926-2009).


(Gefunden bei midcenturia | via Surfing Cowboys, Artful Dodger, Baxter and Liebchen, Frederik Kolmorgen, Velvet Point, The Room und Lauritz)

………………….




Der Sitzfußball-Stuhl


Den “Lazy Football”-Stuhl hat der italienische Designer Emanuele Magini für den Möbelhersteller Campeggi entworfen.








(Gefunden bei inewidea.com)

………………….




Die coolste Tiefkühlabteilung seit je




(Gefunden bei hollyhocksandtulips.tumblr.com)

………………….




Ein NES-Konsolenkaffeetisch


Bei Etsy bietet TheBohemianWorkbench einen Holztisch in Gestalt eines gigantischen NES-Controllers an. Nimmt man die Glasplatte des Tischs ab, läßt er sich als voll funktionsfähige Konsolensteuerung benutzen!





(Gefunden bei BoingBoing)

………………….




Eine Wohnzimmereinrichtung aus Licht


Living Room von Mr.Beam zeigt, was man mit
360-Grad-Projection Mapping alles machen kann:


(Gefunden bei Vimeo)

………………….




Die Welt des Mannes




(Gefunden bei pzrservices.typepad.com)

………………….




Lounging in den Siebzigern




















(Gefunden bei cakeheadlovesevil.wordpress.com)

………………….




Guerilla-Sitzgelegenheiten


“Street Furniture”, a series of guerilla public seating areas created by wrapping yellow drainage pipes around existing urban infrastructure:











(Gefunden bei notcot.org | via architizer.com)

………………….




Toto sieht gern fern




(Gefunden bei pour15minutesdamour.blogspot.com)

………………….




Im Pavillon der Firma Braun auf der Frankfurter Buchmesse (1959)











Innenausstattung: Hans G. Conrad

(Gefunden bei pour15minutesdamour)

………………….




Der Kartenstuhl




(Gefunden bei kitschyliving)

………………….




Das rosa Motel





Bonus-Rosa: Das Schlafzimmer der Modedesignerin Betsey Johnson in New York:



(Gefunden bei kitschyliving, und zwar hier und hier)

………………….




Stil: Ice Cube celebrates the Eames


Ice Cube ist studierter Architekturzeichner; er spricht über sein Interesse an Charles und Ray Eames und den Verkehr in Los Angeles:

Ice Cube drives Inglewood blvd. describing the Los Angeles that he knows. He talks of landmarks like The Forum, Five Torches, Cockatoo Inn, Brolly Hut, and Watts Towers. He refers to the 110 as “Gangsta Highway”. Cube says coming from South Central LA teaches you how to be resourceful.

The video cuts to Cube walking the Eames House perimeter, through the Eames living room, and sitting in the Eames lounge chair. He brings us back to his NWA years when he studied architectural drafting before launching his rap career.

One thing he learned that translates is to always have a plan. Cube describes the modern, green and resourceful building design of Charles and Ray Eames. Visionaries of connecting nature and structure. Cube ends by saying “Who are these people who got a problem with LA? Maybe they mad cuz they don’t live here.”

Song during intro is “A Bird in the Hand” off of Death Certificate.




For more info on Ice Cube & The Eames visit Pacific Standard Time.
(Gefunden bei imrevolting)

………………….




Abgerundet UND orange!





(Gefunden bei thegirlcantdance)

………………….




Der Plastikschreibradiostuhl





(Gefunden bei retro-futurism)

………………….




Und das hier ist unser Wahnzimmer





(Gefunden bei superseventies)

………………….




Die Rückgrattreppe von Philip Watts

Philip Watts Design aus dem britischen Nottingham.

(Gefunden bei streetanatomy)

Ein eindrucksvolles industrielles Möbelstück







Industrial Scissor Lift Table

(Gefunden bei notcot)

…………………..