Archiv für die Kategorie 'Instrument des Tages'

Futuristischer Flügel von 1931





It was designed by Poul Henningsen, after Danish jazz pianist Leo Mathiesen complained he could not see some of his band members during performances, due to the open lid of his piano. Henningsen also made the legs curved “to provide more room for percussion instruments.”


(Gefunden bei geeksaresexy.net)

………………….




Die Straßen von London – eine Sinfonie


In an age of ever louder sounds surrounding our daily life, designer Mark McKeague asks an interesting question: “can the city become a symphony?” –


(Gefunden bei visualnews.com)

………………….




Das Musikfahrrad von Samuel Goss (1899)





“My invention relates to bicycles, and has for its object to provide a combined bicycle and musical instrument whereby the rider when so disposed may treat himself and others in his immediate neighborhood to a musical accompaniment as he rides along.”

.

(Gefunden bei mudwerks.tumblr.com)

………………….




Stylophon Taschenorgel





(Gefunden bei dr_charles)

Dr R Charles - View my most interesting photos on Flickriver

………………….




Das Tesla Orchestra – Musik mit Blitz und Brumm


High-Voltage Fusion of Music, Technology, and Theatre: Das Tesla Orchestra aus Cleveland, Ohio, spielt auf Resonanztransformatoren, die neben Tönen auch beeindruckende Blitze erzeugen. Hier beispielsweise das Concerto Grosso für zwei Teslaphone:




• Als sprach Zarathustra:




• Lady Gaga, “Poker Face”:

.

(Gefunden bei golem.de)

…………………..




Die 5. von Beethoven auf der Glasharfe


Gegeben von dem Glasharfengroßmeister Robert Tiso:



(Gefunden bei YouTube)

…………………..




Der Sauerkraut-Synthesizer


Zu Gordon Monahans Sauerkraut Synthesizer (”based on a technical prototype using lemons, The Lemon Synthesizer“) könnte man eine ganze Menge sagen, aber mit vollem Munde spricht man nicht. – “Gordon Monahan uses fruits, vegetables, and a jar of sauerkraut as voltage controllers for a software synthesizer built with ppooll-max/msp and an arduino interface. Performed live at the Subtle Technologies Festival, on board a cruise ship in Toronto Harbour, June 5, 2010.”




Dank für den Tip an Max Ackermann!

(Gefunden bei musotalk)

…………………..




Swingendes Synthesäuseln


In dem Film “You’ll Find Out” von 1940 kommt, in untiger Orchesteraufnahme zu hören, ein neuartiges elektronisches Musikinstrument zum Einsatz – die Urmutter des Vocoders, das Sonovox: “The Sonovox consists of one or two louspeakers placed on the throat that play the source sound. The performer whispers the words while the speakers stand in for the voice box. Used for the talking train in Disney’s Dumbo, uncountable radio promos, a tube-in-the-mouth version “Talk Box” was used by Frampton to make his guitar sing, and all-electronic “Vocoder” versions are still used in current pop music.”




Dank für den Tip an Max Ackermann!

…………………..




Das Buch-Xylophon


Herr Tosa Nobumichi gibt auf seiner Website einige Erläuterungen
zu dem von ihm geschaffenen Instrument:




(Gefunden bei Make)

…………………..




Das Barcode-Piano


Marco Triverio schreibt über das Barcode-Piano (das im übrigen Open Source ist): “It is a music instrument and a toy for children to explore and understand the essential principles behind barcodes. Barcodes are unique information holders and can be used to identify entities such as mail, products or patients by reading the unique information embedded in the barcode’s numbers and lines.”



(Gefunden bei cs.uic.edu)

…………………..




.

Der minimalistische Plattenspieler


Von dem Designer R.D. Silver stammt dieser funktionsfähige Plattenspieler, dem alles genommen ist, was nicht essentiell vonnöten ist:

It’s called “Turnstyle” and it’s made up of the motor, the needle, the speakers, and the controls. What more do you need? It’s a skeleton of its former self, and not former as in it was stripped, former as in there’s no reason to ever go back to more!





(Gefunden bei neatorama)

…………………..




Die Harfengitarre von Cesare Candi





Die Harfengitarren von Settimio Gazzo und anderen Genueser Geigenbauern.

(Gefunden bei yama bato)

…………………..




Ein 3D-geprintetes Instrument: Die FAB-Flöte




(Gefunden bei gearfuse)

…………………..




Moogs





(Gefunden bei thisisnthappiness)

…………………..




Single Girl





(Gefunden bei atompunk)

…………………..




Wie man Musik wieder berühren kann


Die Überlegung hinter dem C60 Redux ist: Statt LPs, Tonbänder, Kassetten oder CDs klicken wir heute MP3s an, dabei geht das Taktile verloren und sowas wie Mixtapes fällt dem ganzen vollends zum Opfer. Läßt sich dieser Verlust womöglich digital auffangen? Bone, Johnson und eine Gruppe von IDEO-Designern wollten das mal sehen. Sie haben einen Player entwickelt, in dem ein RFID-Reader und einiges an Arduino-Hardware steckt, das ganze in einem Plattenspielergehäuse untergebracht:


(Gefunden bei core77)

…………………..




techne follows psyche


Mark Deutsch spielt die von ihm zwischen 1993 und 1997 entwickelte Bazantar (Her der Wikipedia-Artikel über das Instrument). Ein Film von Fey Adelstein und Zhihao Ren.


(Gefunden bei marieaunet)

…………………..




Instrument des Tages (392): Die Paper Jamz Guitar


Anatomie einer Billig-Gitarre: Margery Conner hat eine 25-Dollar-E-Gitarre, die’s bei WalMart gab, in einem lesenswerten Beitrag für das MakeZine obduziert:











Dank für den Tip an Dietmar Wintschnig!

Hier noch bedeutend mehr Instrumente des Tages. |

…………………..




Instrument des Tages (391): Die Verjazzung der neuesten Welt


Jazz, frei skalierbar! Der iReal Book Player - die Jazz Styles Pack-Demo:




Dank für den Tip an Andrian Kreye!

…………………..




Instrument des Tages (389): Die Millenium-Falken-Gitarre


Travis S. hat eine herkömmliche E-Gitarre und einen original Millenium-Falken-Bausatz miteinander verbunden (mehr dazu hier):








(Gefunden bei makezine | vis 9gag)

…………………..




Instrument des Tages (390): Das Piano im Zeppelin Hindenburg


An Bord des Luftschiffs LZ129 Hindenburg befand sich das erste in einem Passagierluftfahrzeug beförderte Klavier. Um den nötigen Gewichtsbeschränkungen zu entsprechen, wurde die renommierte Klavierfirma Julius Blüthner mit der Herstellung eines Klaviers aus Aluminium beauftragt, das am Ende leichtgewichtige 162 Kilo wog.





(Gefunden bei dieselpunks)

…………………..




Instrument des Tages (388): Aerophone




Aerophone: any of a class of musical instruments in which a vibrating mass of air produces the initial sound. The basic types include woodwind, brass, and free-reed instruments, as well as instruments that fall into none of these groups, such as the bull-roarer and the siren. Bagpipes and organs are hybrids with different kinds of pipes. The word aerophone replaces the term wind instrument when an acoustically based classification is desired. This classification also includes the chordophone (in which the initial sound is produced by vibration of a stretched string), the membranophone (produced by the vibration of a stretched membrane), the idiophone (produced by the vibration of a resonant solid material), and electrophone (produced or amplified by electronic means).
[ Aus der Encyclopaedia Britannica ]

Die Wikipedia über Aerophone.


(Dank für den Tip an Nicky Sprenger!)

…………………..




Instrument des Tages (387): Die Turntable-Uhr


Die Turntable-Uhr aus einem alten Garrard-Plattenspieler, gefertigt von pixelthis, ist zwar schon verkauft. Das sollte aber niemanden davon abhalten, dem schönen Stück etwas Bewunderung entgegenzubringen. Die aufliegende LP ist “LA Woman” von den Doors:





(Gefunden bei neatorama)

…………………..




Instrument des Tages (386): Der Plektrum-Locher


Welcher Gitarrist hätte sich das nicht schon längst gewünscht: eine handliche Stanze, mit der sich je nach Modell aus unterschiedlichen Materialien selbst Gitarrenblättchen fertigen lassen. Gibt’s bei Pickpunch.







(Gefunden bei notcot)

…………………..





Instrument des Tages (385): Die Schusswaffe





(Gefunden bei criggo)

…………………..




Instrument des Tages (384): Ein Studebaker und ein iPod nano


Ein iPod nano ist gerade einmal so klein wie eine Streichholzschachtel. Zu den großen Herausforderungen gehört die Frage, was man tun kann, um ihn nicht zu verlieren. Drüben bei MAYA:make haben sie eine exquisite Lösung dafür gefunden, die auch noch zeitlos cool ist – sie haben einen Studebaker Champion von 1950 um den iPod herumgebaut:







Hier, wie empfohlen, die passende Musik dazu: Nat King Cole mit “Mona Lisa”



(Gefunden bei vimeo | via notctot und bei YouTube)

…………………..




Instrument des Tages (383): Die Eis-Gitarre





(Gefunden bei gadgetflash | via materialicious)

…………………..




Instrument des Tages (382): Treibholz, Pinguinknochen, Muscheln


Cheryl Leonard makes custom instruments for use in live performance, mixed with field recordings. These instruments are made of driftwood, penguin vertebrae and bones, and limpet shells”:








• Im Juni 2009 veranstaltete die North American Guqin Association im Community Center der kalifornischen Stadt Milpitas ein Konzert unter dem Titel “Music of Confucius - Chinese Cultural Heritage”. Neben klassischen Stücken auf der chinesischen Griffbrett-Zither Quin (engl. Guqin) ist auch Cheryl Leonard mit ihren Naturinstrumenten zu hören und zu sehen:




(Gefunden bei sonic-terrain, catsynth und YouTube |
Dank für den Tip an Max Ackermann!)

…………………..




Instrument des Tages (381): Sonnenstrahl und Cello


John White Alexander, “Ray of Sunlight, or The Cellist” (1898):





(Gefunden bei yama-bato)

…………………..




Instrument des Tages (379): Der Cappuccino-Synthi


Der Cappuccino-Synthi und Anverwandtes von Gijs. |


(Gefunden bei createdigitalmusic)

Und hier die ganze Rubrik Instrument des Tages. |

…………………..