Archiv für die Kategorie 'Soziales Rauschen'

Schalltoter Raum




(Gefunden bei mondorama2000)

………………….




Zeit mit der Familie




(Gefunden bei funnynrandom.tumblr.com)

………………….




Spackeria-Song: Seemann, lass das Träumen


Liedgut fürs postnautische Zeitalter:




(Gefunden bei Youtube)

………………….




Chatroulette- und Facebook-Kunst

.

Justin Gignac hat nach Screenshots von Chatroulette-Sessions Kohlestift-Zeichnungen angefertigt, desgleichen Matt Held, der Portraits nach Facebook-Profilfotos erstellt hat.

Justin Gignacs Seite Nudes of Chatroulette. |
Die Seite von Matt Held Studios. |

.

.

.

.

.

.

(Gefunden bei neatorama)

…………………..

.


Kündigungsnotiz

.

.

(Gefunden bei fun.noshit)

…………………..

.


Hey Guys!

.

Jungs, fühlt ihr euch unterbegrüßt? Hier die Generalgroßbegrüßung:

.

.

(Gefunden bei YouTube)

…………………..

.


Und wieder beginnt eine Arbeitswoche

.

.

(Gefunden bei thisisnthappiness)

…………………..

.


Das japanische Geek-Haus

.

Anfang Mai zeigte der japanische Fernsehsender Fuji TV eine Reportage über die zunehmende Neigung der Japaner, sich in Wohngemeinschaften zusammenzufinden, um die Lebenshaltungskosten niedrig zu halten und eine Art von Familie zu haben.

Mit dabei ein Bericht über ein “Geek House” für Computerenthusiasten in Tokio: Drei Männer, alles Programierer, teilen sich ein 2LDK-Apartment (2 Zimmer und ein kombiniertes Wohn-Eßzimmer mit Küche, auf Englisch Living/Dining/Kitchen space, daher das Kleinanzeigenkürzel LDK) und die umgerechnet etwa 1100 Euro Miete. Die Herren verbringen ihre Freizeit vor ihren Notebooks, programmieren und twittern.

Das Apartment liegt in der Nähe des Stadtteils Akihabara (”Electric City”) und ist damit auch für Nerd-Freunde interessant. Es ist Teil des Geek House Project, mit dem ähnliche Angebote in ganz Japan Verbreitung finden sollen.

.

.

(Gefunden bei japanprobe)

…………………..

.


Die Blitz-Privatsphäre

.

Veasyble” von GAIA (”unfold a beautiful intimacy”) – das Akronym steht für die Anfangsbuchstaben der Vornamen von Gloria Pizzilli (Illustratorin), Arianna Petrakis (Organisatorin), Ilaria Pacini (Sängerin) und Adele Bacci (Performance-Künstlerin), die diese Instant Privacy in Florenz gemeinsam erdacht haben.

.

.

.

Hierzu siehe auch:

Nie wieder Schreibhemmung. |
Die Deadline. |
Worüber soll ich schreiben? |
So kann’s nicht bleiben, Schreiben. |
Schreibmusik. |
Sie brauchen ein neues Farbband für Ihre Schreibmaschine. |
Typoesie. |
Vive la Redaktion! |

.

(Gefunden bei I’m Revolting)

…………………..

.


Social Media, analoge Frühformen

.

Eine Whisky-Schütteinrichtung zur Förderung des geselligen Beisammenseins oder von Party-Baccanalien: “Orgy“, ein Spiel von Gaylord James Inc. aus Chicago:

(Via Retrozone)

…………………..

.

Der Fluß der Gefühle

.

? Eine Visualisierung der Mobiltelefonanrufe in Washington am Tag der Inauguration von Barack Obama: Wie die Masse telefonisch wallt und wogt -

…………………..

.

Wofür Facebook gut ist

.

? Atemberaubende Einblicke in die Welt der Sozialen Netze von somegreybloke:

…………………..

.

Kontaktanzeige

new york craigslist > manhattan > missed connections
Man at the sex party - w4m - 28 (Midtown)
Date: 2009-03-02, 7:33PM EST

You were at the sex party. We locked eyes while I was under the guy with long hair and you were on top of that chubby brunette. (I don’t mean that insultingly–she was cute–was she your date?) You seemed like you wanted to join our party. I should’ve said something but I didn’t want to interrupt. Maybe the two (or three) of us could go out for drinks sometime. (wink!)

(via new shelton wet/dry)

…………………..

.

Supertweets

? Twistori ist ein emotion feed, der Tweets anzeigt, in denen die Begriffe “I love“, “I hate”, “I think“, “I believe”, “I feel” oder “I wish” vorkommen. Gibt’s auch als Bildschirmschoner (Mac). |

? Geschichte von Nichts: @TheMime ist ein Twitter-User mit 2,782 Followers (Stand: 5.3.2009, 4:00 Uhr). Er sagt nichts. Seine Tweets, es sind bisher 32, bestehen jeweils nur aus drei Pünktchen.

1976 führte der Pantomime Marcel Marceau den von ihm erfundenen “Marsch gegen den Wind” - der Michael Jackson zu seinem Moonwalk inspirierte - in Mel Brooks Stummfilm Silent Movie auf. In dem Film ist der Pantomime der einzige, der ein Wort spricht: “Non!“ (Nein!). |

? Die Wikipedia über Tweet: “Tweet kam im 1971 als jüngstes Kind der Eheleute Tom and Shirley Keys in Rochester zur Welt. Wie auch ihre ältere Schwester Sundra and ihre drei Brüder Tom, Cedric und Lonnie lernte sie bereits in jungen Jahren als Teil des örtlichen Kirchenchors vor größerem Publikum aufzutreten.” |

…………………..

.