Archiv für die Kategorie 'Updates'

Schirme

.

Die Schirme des Modefotografen Gregoire Alexandre ?.

? Ein hydrochromatischer Schirm der Firma SquidLondon. Hydrochromatisch bedeutet: der Schirm wechselt die Farbe, wenn er nass ist. | Ein Lilienblattschirm von Fred Home. | In einer Schirmfabrik in Asien. |

Ein Schwertgriff-Schirm für gelegentliche Straßenkämpfe oder gegen Regen (via designyoutrust). |

Ein Baum voller blühender Regenschirme (via swissmiss). | Parapluie Bouh Sentou: der Augenschirm. |

Ein Regenschirm in Woodstock (1969). | 1978 gründete Judith Hoffberg das Kunstmagazin “Umbrella“. Als das Magazin 2005 eingestellt wurde, erhielt die Universität von Illinois die Erlaubnis, alle Ausgaben zu digitalsiseren. |

.

?Rains“, ein kleines Animations-Meisterwerk von David Coquard-Dassault (Trailer):

.

? Mehr zu Schirmen aus dem Archiv der Glaserei:

Schirme: Möge der Griff mit dir sein
Leuchtschirme, Illusionsmalerei
Es regnet Schirme

…………………..

.

Update: Gefangene

? (Update zu: Patrick McGoohan, freier Mensch): Klassisch - das Intro von “Nummer 6” (The Prisoner):

 

? Ein Designer-Gefängnis, das angeblich in Chicago steht, in Wahrheit aber im österreichischen Leoben (via Snopes). | Wiewohl es auch in Chicago ein bemerkenswertes Gefängnis gibt, das Chicago Metropolitan Correction Center. In den gitterschmalen Fensternischen (hier Fotos auf Flickr) haben sich Wanderfalken eingenistet. Hier eine Luftaufnahme des Gebäudes. | “Das amerikanische Familiengefängnis“: eine Performance der guatemaltekischen Künstlerin Regina José Galindo. | 

? ”Prisoner’s Inventions” (2003-2006): “Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem inhaftierten Künstler Angelo. Er hat eine Reihe bemerkenswerter Erfindungen gezeichnet, die den Bedürfnissen von Gefangenen und ihren restriktiven Lebensbedingungen entgegenkommen. Die Erfindungen decken alle Bereiche von selbstgebastelten Sexpuppen, Kondomen, Salz- und Pfefferstreuern bis zu Schachspielen ab. Wir haben zwei Jahre lang gemeinsame mit Angelo an diesem Projekt gearbeitet. Es gab viele weitere Teilnehmer, die unter anderem ein Buch veröffentlicht und eine Ausstellung mit nachgebauten Erfindungen und einer Gefängniszelle veranstaltet haben.” Vier Videos zeigen die Herstellung und Funktion von Gefangenenerfindungen.

…………………..

 

Updates: Zurück der Zauberwürfel

 

Kunstwerke aus bis zu 300 Rubik-Würfeln: Rubik Cubism von Invader ?

 

? Der Mann, der nach 26 Jahren endlich den Rubik-Würfel löste (via Neatorama). | Der Erfinder des Zauberwürfels, Ernö Rubik, über die Rückkehr seines “Cube” und die wirklich wichtigen Erfolge im Leben (via Zeit.de). | 

 

Mehr zum Rubik-Würfel im Archiv der Glaserei:

Wie man aus Mikados, Gummiringen, Post-Fix, Blasenfolie, Rubik-Würfeln und einer Reihe weiterer köstlicher Zutaten ein gutes Essen und eine wunderbare Animation zubereitet: “Western Spaghetti” von PES. | ? Im tiefen Tal der Superwürfel: Menger and Rubik in Disco Valley. | ? Ein LED-Rubik-Würfel - die fragwürdige Digitalisierung eines Knobelklassikers. |

? Es gibt 1.929.770.126.028.800 verschiedene Farbkombinationen auf einem Rubik’s Cube. | ? Der Rubik-Würfel als BH-Verschluß. | Wer den Rubik-Zauberwürfel besonders schnell lösen will, kann mit einer speziellen Würfelschmiere nachhelfen. [via] |

Eine Liste offizieller Rekorde im Rubikwürfellösen: Den derzeitigen Weltrekord hält der Franzose Edouard Chambon, der die richtige Folge von Würfeldrehungen am 23. Februar 2008 in 9,18 Sekunden fand (Video). | Der ehemalige Weltrekordhalter Erik Akkersdijk (9,77 Sekunden) bei der Arbeit (Video). | Leyan Lo bei einem Rekordversuch im Würfeldrehen mit verbundenen Augen - knapp 30 Sekunden (Video). | Rubikwürfel-Drehrekordversuch unter Wasser. Nur einmal Luftholen ist erlaubt (Video). | 17,9 Sekunden: Würfelrekorddrehen mit einer Hand (Video). | 

…………………..

 

Updates: Ameisen (und welche, die nur so tun)

Ameisen als Vorbilder für die Hafenorganisation. | Drüben bei Spreeblick hat Johnny, was erfreulich ist, die Ameise zur Spezies des Monats erhoben. | Ameisen können Betrüger riechen (via Focus.de). |

Ameisen-Mimikry auf Flickr: Fotos von Tieren, die so tun, als wären sie Ameisen (und welchen, die mit Ameisen leben, den sogenannten Myrmekophilen)
Myrmecomorphy - ant mimicry - View this group's most interesting photos on Flickriver

Die Welt aus der Sicht einer Ameise:
Ant's Point of View - View this group's most interesting photos on Flickriver

 

Mehr zu Ameisen im Archiv der Glaserei:
Von Ameise bis Elvis
Lange Nacht der Ameisen

…………………..

 

Updates: Pornographien

Ein Flickr-Fotopool: Bento Porn (Was ist Bento?)

Bento Porn - View this group's most interesting photos on Flickriver

Ein weiterer Flickr-Fotopool: Insekten-Pornographie
Insect Porn - View this group's most interesting photos on Flickriver

Noch ein Flickr-Fotopool: Blumen-Pornographie
Flora Porn - View this group's most interesting photos on Flickriver

Und nachmals ein Flickr-Fotopool: Vintage Camera Porn

Vintage Camera Porn - View this group's most interesting photos on Flickriver

 

? Mehr hierzu im Archiv der Glaserei: Giles Walkers Roboter an der Pornostange. | Pornografik: Select media infoporn von Computerlove™. | Als Elinor Mills davon erfuhr, dass ihre Freundin Susan ottersüchtig ist - sie hat eine Abhängigkeit von der Seeotter-Webcam des Monterey Bay-Aquarium entwickelt -, schrieb sie die Geschichte über Tier-Webcams, die sich schon lange in ihr angestaut hatte: Puppy porn and otter obsession (via Cnet). | Unter den Ausrufen ”Infopornographic! Datagraphic! Diagramatic! zeigt Yay Hooray - den U-Bahn-Plan von Moskau. | 

Diverse Pornographien (1)
Diverse Pornographien (2)
Von Pornographien bis Joseph Joseph
Endlos Bananenschälen

…………………..

 

Propaganda

Update zu Krieg: Ernst (Gaza) vom 5.1.:

? Der Clip, der bei LiveLeak am 3. Januar unter dem Titel Scene After Israeli Attack In Gaza 1/1/09? eingestellt wurde, hat den Titel gewechselt und heißt nun: (2005) Hamas Weapons Parade Accident Kills 15, including kids(danke, Kathrin). 

LiveLeak hatte ihn von der Seite Muslims For Freedom übernommen, wo er im Videoangebot von Muslim TV nach wie vor unter “ISRAEL CARNAGE CIVILIANS CHILDREN GAZA” firmiert.

Der Clip zeigt nicht die Folgen eines angeblichen israelischen Luftangriffs auf Gaza Stadt (dazu siehe auch hier und hier).

? Tatsächlich zu sehen sind die fürchterlichen Auswirkungen einer Explosion am 23. September 2005, als bei einer Parade der radikalislamischen Hamas im Flüchtlingslager Jabalia ein mit Raketen beladener Lastwagen detonierte und zahlreiche Teilnehmer des Aufmarschs und unbeteiligte Zuschauer tötete. Die Hamas sprach damals von einem israelischen Luftangriff.

…………………..

 

Updates: Leuchtschirme, Illusionsmalerei

? (Updates zu Schirme: Möge der Griff mit dir sein und Es regnet Schirme):

Ein Leuchtregenschirm, der Nachts und im Gewitterdunkel hilfreich ist. | Ein Schirm mit eingebauten Regentropfen. |

The Worldwide Logo Design Annual (WOLDA): Der Barcode-Schirm. ?

Eine Schirminstallation - etwas wie ein überdimensionaler Seeigel, gefolgt von einem Schirm bedruckt mit dem markanten Mittelfingersymbol (via Crookedbrains). |

? (Update zu Schönheitschirurgie: Messer aussehen und The Making of Schönheit):

Photoshop-Schönheiten, vorher und nachher. | Eine fotorealistische, lebensgroße Nachbildung des eigenen Kopfs für 2,000 Dollar. |

? (Update zu Die Hypermoderne): Die Illusionsmalerei von Felice Varini. |

Illusionen aus dem Archiv: Der französische Fotokünstler Georges Rousse stellt unter Beweis, dass der Standpunkt - ein ganz bestimmter Standpunkt - noch erstaunliche Möglichkeiten bietet. Der rote Stern ist ebenfalls von 1986. | Eine Guardian-Kampagne 21 Jahre danach: eine verschlungene, vernetzte, komplexe Welt - hypermoderne Variationen. | Der Eureka Tower im australischen Melbourne ist mit 300 Metern Höhe eines der höchsten Gebäude der Welt. Wohnungen darin werden unter anderem damit beworben, dass sich “in jedem Apartment die Fenster öffnen lassen”. Der DesignerAxel Peemöller hat das Leitsystem in der Tiefgarage in Gestalt einer phantastischen Illusionstypographie gestaltet. Standpunkt rules! |

…………………..

Updates: Von Ameise bis Elvis

 

GiAnt - die Riesenameise (Foto: bdjsb7, unter Creative Commons) ? 

(Update zu Lange Nacht der Ameisen): ANTS: Eine vor Ameisen wimmelnde LED-Armbanduhr (via Technabob). | 

? (Updates zu Heute im Webfernsehen: Großartiges und Die wilde Welt der Testbilder): Eine Armbanduhr mit Testbild-Ziffernblatt. | 

? (Updates zu Schirme: Möge der Griff mit dir sein und Es regnet Schirme): Das DryBike oder Wie man bei Regen mit beiden Händen am Lenker radfährt und trotzdem trocken bleibt (einigermaßen). | Ein Stinkefinger-Schirm (via Coolhunting). | Ein Begriff der Güte: Mühlbauer Hüte. Hut und Schirm. | 

? (Updates zu Das Elvis-Prinzip): Die Rückseite der Reeperbahn: Elvis Parking. | ? Elvis Presley: Der King im Capri-Club (via Süddeutsche). | ? Das Elvis is Alive Museum in Hattiesburg, Minnesota, ist bei Ebay verkauft worden (via coudal.com). | 

…………………..

 

Updates: Die wilde Welt der Testbilder

(Updates zu Heute im Webfernsehen: Großartiges):

Flauschfernseher mit Testbild von dem niederländischen Künstler Conny Kuilboer. (Noch ein Flauschfernseher). ? 

? Ein experimenteller Fotograf namens Gowiththeflowenzo zeigt einen Kapuzensweater mit Testbild-Muster. | 

Mehr als bemerkenswerte Frisuren, darunter Jean Shrimpton mit einem fernseherförmigen Haaraufbau. |

? Die Flickr Group “television test card” mit einer Reihe weiterer Testbilder:

television test card - View this group's most interesting photos on Flickriver

Weitere Testbild-Fundstücke aus älteren Postings:

? Ein Testbildmusterschonbezug für Flachbildschirme. | Hier ein Testbildmusterpullunder. | Das Testbildmuseum: “Sammlung der Testbilder des Vereins zur Erhaltung vom Aussterben bedrohter elektromagnetischer Gattungen.” | Screenshot-Galerie eines Testbildliebhabers. | 

…………………..

 

Updates: Pornographien sowie Ameisen

(Updates zu Diverse Pornographien):

Pornografik: Select media infoporn von Computerlove™ ? 

? Als Elinor Mills davon erfuhr, dass ihre Freundin Susan ottersüchtig ist (Susan hat eine Abhängigkeit von der Seeotter-Webcam des Monterey Bay-Aquarium entwickelt), schrieb sie die Geschichte über Tier-Webcams, die sich schon lange in ihr angestaut hatte: Puppy porn and otter obsession (via Cnet). | 

? Unter den Ausrufen Infopornographic! Datagraphic! Diagramatic! zeigt Yay Hooray - den U-Bahn-Plan von Moskau. | 

Weitere Pornographien aus älteren Postings:

Diverse Pornographien (2)
Von Pornographien bis Joseph Joseph
Endlos Bananenschälen

…………………..

 

(Update zu Lange Nacht der Ameisen):

Die Geheimen Mächte der Natur: Ameisen


…………………..

 

Es regnet Schirme


Glücklicher-Frosch-Regenschirm
(Foto:
Dan Murfitt, unter Creative Commons) ?

Es regnet Schirme! (via Swissmiss). | Hierzu siehe auch: Ökologische Ansätze in Japan: das stromlose Regenschirm-Auswringgerät (via core77). | Kleine, aber benutzbare Regenschirmfiguren. | Oto-Shigure, der Hightech-Regenschirm mit Lautsprechern (via Pink Tentacle). | Vorwiegend rote Regenschirmparade in Graz. | Regenschirme für Schuhe: Shuella Shoe Protectors sind die Antwort des 21. Jahrhunderts auf die Gamasche. Ebenfalls auf der Seite: Regenschirm-Kondome, aus Regenschirmstoff geschneiderte Kleider und ein nichttödlicher Regenschirm. |

20 weitere interessante Regenschirme, darunter ein typografischer Schirm, ein Kugelschirm und ein WiFi-Schirm. | 14 weitere Schirmständer, von italienischer Keramik über Designerständer aus Acryl bis zu einem Schirm, der sich in einen Schirmständer verwandeln läßt (via Crookedbrains). | Der Zigarettenregenschirm für ausquartierte Raucher. | Der mobile Regenschirmständer aus Japan, dem Land mit der höchststehenden Regenschirmkultur. | Fuck the rain: Rußland im Herbst. |

35 brilliante Beispiele für Fotografie im Regen. | Regenschirm oder nicht? Wunderbar schlichte Wettersuchmaschine (leider nur US). | Supermodel gewinnt Prozeß wegen Designerregenschirm. | Modern Mechanix berichtet von deutschen Feuerwehrleuten, die mit Asbestschirmen ausgerüstet wurden. Die Schirme waren im Ersten Weltkrieg gegen die verheerende Wirkung von Flammenwerfern entwickelt worden (Januar 1933). | In dem Blog 90 Mobiles In 90 Days wird über Datenregenschirme nachgedacht. |


Hierzu siehe auch:

• Schirme: Möge der Griff mit dir sein |


…………………..




Updates: Schnell wechselnde Gesichter

EIn Gesicht im gelben Lotus. (Foto: tanakawho, unter Creative Commons) •

• (Updates zu Gesichter im Netz und Gute Gesichter und andere):

Die Gesichter hinter dem Mechanical Turk von Amazon (via Waxy.org). | Die vielen Gesichter des James Kuhn - er hat für jeden Tag des Jahres ein neues Gesicht (via Telegraph). | Ben nimmt jeden Tag ein Foto von sich auf. | Gesichtsanalysen und Herstellung von individuellen, realistischen Gesichtsskupturen. |

Hierzu siehe auch: Der Fotograf Robbie Cooper zeigt hochkonzentrierte junge Videospieler in Aktion (via New York Times). | Hierzu s.a. die Fotos von Philip Toledano, der ebenfalls Gesichter von Videospielern fotografiert hat. | Die Gesichter von Gegenständen. | Reality - what a concept! Eine neue Kamera mit integriertem Photoshop. | Das Edieren von Gesichtern. | Der brasilianische Photoshop-Künstler Mataleone verleiht berühmten Porträts mehr Realismus. |

…………………..

Updates: von Pornographien bis Joseph Joseph


(Update zu Diverse Pornographien): IKEA Guerrilla Interior Design in Russland | s.a. → Innenausstattungs-Leidenschaftlichkeiten: die IKEA Hacker. | → 10 aufregende IKEA-Modifikationen (via Lifehacker). | → Decorno Küchenporno. |


IKEA-süchtige Tiere:
Animal IKEA Addicts - View this group's most interesting photos on Flickriver

.

): La confusión - Auch in Spanien haben sie Chaos am Knopfbrett. |

Es geht nach oben: Aufzüge
Going UP! (elevators) - View this group's most interesting photos on Flickriver

(Update zu Die Farben des Internet [5]): Die Pantone-Matrjoschkas des russischen Designers Yaroslav Rassadin. | Die Babuschka-Lampe von Mathmos. | s.a. ? Wenn Transparency International Matrjoschkas herstellen würde: Nest of Bowls von Joseph Joseph. |

Die Farben der Nacht:

Colors of the Night - View this group's most interesting photos on Flickriver

…………………..




Updates: Selbstbedienungsautomaten

(Updates zu Das kleine, gläserne Fenster): 42 vollkommen unglaubliche Selbstbedienungsautomaten. | Der petzende Süßwarenautomat (via Gizmodo). | Ryuichi Terada, Automatenbeobachter. | Menschliche Selbstbedienungsautomaten auf dem New Yorker Times Square. | s.a. ? Knopf drücken, Mann ziehen: Ein Selbstbedienungsautomat für weibliche Singles. |

 

? Japanische Vending Machines:
Japanese Vending Machines - View this group's most interesting photos on Flickriver

Selbstbedienungsautomaten - ein Flickr Fotopool:

Vending Machines - View this group's most interesting photos on Flickriver

…………………..

 

Updates: Schirme und Gesichter

(Updates zu Gute Gesichter und andere): Die Gesichter von Gegenständen. | Reality - what a concept! Eine neue Kamera mit integriertem Photoshop. | Das Edieren von Gesichtern. | Der brasilianische Photoshop-Künstler Mataleone verleiht berühmten Porträts mehr Realismus. | 

Faces in Places - Gesichter, wo man keine vermutet:
Faces in Places - View this group's most interesting photos on Flickriver

(Updates zu Schirme: Möge der Griff mit dir sein): Ökologische Ansätze in Japan: das stromlose Regenschirm-Auswringgerät (via core77). | Kleine, aber benutzbare Regenschirmfiguren. | Oto-Shigure, der Hightech-Regenschirm mit Lautsprechern (via Pink Tentacle). | Vorwiegend rote Regenschirmparade in Graz. |

? Regen in der Stadt:
Rain in the city... and in the country - View this group's most interesting photos on Flickriver

…………………..

 

Updates & Remix: Von Elvis bis großartig

(Updates zu Nothing to hide [Als das Web noch Windeln trug]): ? Ein LED-Rubik-Würfel - die fragwürdige Digitalisierung eines Knobelklassikers. | ? Es gibt 1.929.770.126.028.800 verschiedene Farbkombinationen auf einem Rubik’s Cube. | ? Der Rubik-Würfel als BH-Verschluß. | 

(Updates zu Entordnung): ? Die 10 verwirrendsten Verkehrszeichen Amerikas. | ? Songs, die alle das Wort STOP enthalten (Video). | Das britische Institut für Falschinformation informiert. | ? Verkehrszeichen und Beschriftungen in verschiedenen Ländern der Erde. | 

(Updates zu Das Elvis-Prinzip): ? Elvis Presley: Der King im Capri-Club (via Süddeutsche). | ? Das “Elvis is Alive Museum“ in Hattiesburg, Minnesota, ist bei Ebay verkauft worden. [via coudal.com] | 

(Updates zu Der DDR-Daddelautomat): ? Außergewöhnliche Hüte und Mützen mit Antennen von Michael-Anne Rauback (via BoingBoing). | ? Unvergleichliche Krakenmützen der kalifornischen Krakenmützenschmiede “Obey My Brain Creations”. | 

(Updates zu Heute im Webfernsehen: Großartiges): ? Ferrofluide - die Freaks unter den Flüssigkeiten. | ? Wie man Schallwellen sichtbar machen kann:

…………………..

 

Updates: 300 runde Sofas


• (Update zu 14 weitere erstaunliche Versuche zur Zukunft):

Departures of Tomorrow: Diese vorausschauende Illustration von 1962 zeigt eine Proto-Form von Amazon und Ebay - das Wonder Warehouse. Dass sich das die Kugellager-Abteilung von General Electric ausgedacht hat, erinnert mich an eine Geschichte, die mir einmal eine Freundin erzählt hat, die in Hamburg in einem Import-Export-Unternehmen gearbeitet hat. Sie hatten ein Fax von einer Firma aus Asien erhalten: “Schicken Sie uns bitte umgehend 300 runde Sofas.” Es hat eine Weile gedauert, bis sie draufkamen, dass mit den runden Sofas Kugellager gemeint waren. Es hatte wohl jemand im Wörterbuch unter “Lager” nachgesehen und sich dann unter den Bedeutungsangeboten für “Sofa” entschieden. |

Noch mehr Wunder: Wo wären wir ohne die Wunder der farbigen Television? |

• (Update zu Das kleine, gläserne Fenster):

Japan: 56.000 Polizisten wachen an 81.000 Geldautomatenum Betrug zu verhindern. |


• Knopf drücken, Mann ziehen: Ein Selbstbedienungsautomat für weibliche Singles.




• (Update zu Schirme: möge der Griff mit dir sein):

14 weitere Schirmständer, von italienischer Keramik über Designerständer aus Acryl bis zu einem Schirm, der sich in einen Schirmständer verwandeln läßt (via Crookedbrains). |

• (Update zu Elektronengehirne):


Little Big Planet: Der kleine, große Computer in Betriebchen -


…………………..

Updates: Strahlung, Sprache, Sand

 

(Update zu Strahlende Schönheit): 

Solche Fläschchen mit Radium-Lösung zum Trinken stellte die Standard Chemical Company in Pittsburgh bis 1920 her. Laut Werbung sollte der Inhalt gegen Muskelverspannungen, hohen Blutdruck, Nierenentzündung und Blutarmut helfen. ? 

? Am 23. Oktober 2008 nahmen die Beschäftigten des Kernkraftwerks in Tschernobyl an einer Alarmübung teil, in der das Verhalten für den Fall freigesetzter Radioaktivität trainiert wurde. | 

? In Frankreich mußte der Aufzughersteller Otis die Knöpfe von mehr als 500 Fahrstühlen zurückrufen, da sie versehentlich aus radioaktiv verseuchtem Stahl hergestellt wurden. | 

 

(Update zu Zehn Worte werden täglich neu erfunden):

? Dem Global Language Monitor (GLM) zufolge kommt im Schnitt alle 98 Minuten ein neues Wort zur englischen Sprache hinzu. Auf der about-Seite des GLM ist “dictionary” falsch geschrieben (”dictioanry“). Einer Schätzung des GLM zufolge wird im April kommenden Jahres das millionste englische Wort geprägt werden (via BoingBoing).

? Der Traum jedes Linguisten: Die George Mason University im US-Bundesstaat Virginia hat in ihrem Speech Accent Archive eine umfassender Sammlung englischer Akzente mit Hörproben und Bezugsdaten angelegt (via PSFK).

 

(Update zu Die Farben des Internet (5), John Wayne und der Geigerzähler und Die Schreimaschine):

Mitchell Feinberg, Spuren im Sand - ungewöhnliche Modefotografie (”Accessories I” anklicken). | Das Sandskulpturen-Archiv des wunderbaren Blogs Grow-a-brain. | 

…………………..

 

6.10.2008 - Updates: Schirme, Kunst, Korea

All Things Japan - eine wunderschöne Meta-Fotosammlung von Tokio im Herbst bis hin zu der selten zu sehenden japanischer Street Art:

sparkletone - View my most interesting photos on Flickriver

• (Update zu Der DDR-Daddelautomat): Anonyme Fotos aus einer nordkoreanischen Spielhalle mit Arkade-Games. Ein spielerischer Blick in fremde Welten. |

• (Update zu Das Elvis Presley-Prinzip): Das “Elvis is Alive Museum in Hattiesburg, Minnesota, ist bei Ebay zu kaufen. [via coudal.com] |

• (Update zu Unglaublicher Kabelsalat): Kunstvoll gezeichnete Leiterplatten- und Leitungsspaghetti von boodax. [via Flickr]|

• (Update zu: Zack. Modernste Kunst): Fünf Werke von Banksy, des großen Unbekannten der Street Art, wurden bei einer Auktion in London NICHT verkauft. | Der ultimative Guide zu Banksy, Graffiti und Street Art (8 Teile). | Banksy in New Orleans; paßt auch zu “Schirme…”. | Australische Wissenschaftler haben ein Graffiti-Alarmsystem entwickelt, das Kratz- und Sprühattacken anhand der von ihnen verursachten Geräusche erkennen soll. |

• (Update zu Schirme: Möge der Griff mit dir sein): Regenschirme für die Schuhe: Shuella Shoe Protectors sind die Antwort des 21. Jahrhunderts auf die Gamasche. Ebenfalls auf dieser schönen Seite: Regenschirm-Kondome, aus Regenschirmstoff geschneiderte Kleider und ein nichttödlicher Regenschirm. | 20 weitere interessante Regenschirme, darunter ein typografischer Schirm, ein Kugelschirm und ein WiFi-Schirm. |

Regenschirm-News, unter anderem über ein Model, das einen Prozeß gegen den Besitzer eines Designerschirms gewonnen hat, der 5000 Dollar von ihr wollte, weil sie den Schirm in zwei Teilen zurückgegeben habe. | Der Zigarettenregenschirm für ausquartierte Raucher. | Der mobile Regenschirmständer aus Japan, dem Land mit der höchststehenden Regenschirmkultur. | Fuck the rain: Rußland im Herbst. |

…………………..

Updates - Schirme, Schönheit, Schläge

(Update zu Mode und Rache): ? Fallen Shadows (ein YouTube-Videoclip) ist aus einer Kooperation zwischen der Modefirma Prada, dem Creative Director James Lima und der New Yorker Band Antony and the Johnsons entstanden. | 

(Update zu Strahlende Schönheit): ? Sterbende Schiffe nahe Tschernobyl. | Amerikanische Gesundheitsbehörden wollen erstmals die radioaktive Bestrahlung von Spinat und Eisbergsalat als antibakterielles Mittel erlauben. | 

(Update zu Die Hypermoderne): Das Mammal - Vieles in Einem. |

(Update zu Spielen! Geilomaten für Gamer): ? Der exzeptionelle Steampunk-PC Archbishop. | An der Universität von Nevada in Las Vegas gibt es ein Center for Gaming Research. | Eine kontroverse Version von Space Invaders. | 

(Update zu Auf dem Sprung: die Dinge): ? Flotte Architektur: Wie man ein Haus druckt. | 

PreFab China ‘07: komplexe Rapid Prototype-Modelle (Flickr):
core.formula - View my most interesting photos on Flickriver 

(Update zu Entordnung): ? Songs, die alle das Wort STOP enthalten (Video). | Das britische Institut für Falschinformation informiert. | 

(Update zu Prophetin der Zahl): ? Der Mensch besitzt offenbar ein angeborenes Zahlen-Konzept, wie australische Aborigenes-Kindern belegen - auch ohne Zahlwörter. | Menschen haben eine angeborene Fähigkeit für den Umgang mit Zahlen, auch wenn sie nicht einmal über eine Sprache verfügen, um sie auszudrücken. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des University College London mit Kindern australischer Ureinwohner gekommen. | 

(Update zu Schirme: Möge der Griff mit dir sein): ? 35 brilliante Beispiele für Fotografie im Regen. | Regenschirm oder nicht? Wunderbar schlichte Wettersuchmaschine (leider nur US). | Supermodel gewinnt Prozeß wegen Designerregenschirm. | 

(Update zu Schlag bei Frauen): ? ”Heutzutage haben die meisten Männer aufgehört, ihre Frauen zu schlagen…” | 

…………………..

 

4.9.2008 - Updates

(Update zu Digitunisierung der Musik): ? Nyctaper ist das Blog eines professionellen New Yorker Tontechnikers. Seit Mai 2007 stellt er die Konzerte, die er aufnimmt, in CD-Qualität in sein Blog und zur Diskussion: “Keine Fan-Website, kein Blogger, der Musik von anderen Websites runterlädt und MP3s anbietet. Das hier ist der pure Stoff.” Warum macht das bei uns keiner? |

Das Internet Archive betreibt zusammen mit Etree.org das ? Live Music Archive. Etree.org wurde 1998 als Gemeinschaft ins Leben gerufen, um Konzertaufnahmen in bester Qualität über das Internet zu verbreiten. Im Live Music Archive sollen so viele Live-Konzerte wie möglich in bester Tonqualität archiviert und für’s Jetztgleichhören und für die Nachwelt erhalten werden. Die Musik in dem Archiv ist ausschließlich von Künstlern, die ihren Fans gestatten, Konzerte aufzunehmen und nichtkommerziell weiterzugeben (”trade-friendly“). Unter anderem findet man hier haufenweise Grateful Dead-Konzerte. [Danke, H.R.] [Danke, Ralf] | 

Weitgehend schneeweisse, verschlungene Formfertigungen - ein Flickr Fotoset:

core.formula - View my most interesting photos on Flickriver

(Update zu Wir basteln uns eine Zukunft): ? Wir basteln uns eine Freimaurerloge aus Papier. [via BoingBoing] | 18 verschiedene Hoovercrafts. | Wir basteln uns einen Kugelschreiber (weshalb auch immer). | ? Wir basteln uns ein Auto: Den XR3 125-mpg hybrid three-wheeler von Robert Q. Riley Enterprises. Die Pläne kosten 200 Dollar. | Der Large Hadron Collider: Wir basteln uns einen Teilchenbeschleuniger. [via Spreeblick] | Das Kernforschungszentrum CERN in drei Minuten. (Video) | ? Wir basteln uns eine Überwachungskamera aus Papier. | Während bei der japanischen Kunst des Origami Papier nur gefaltet werden darf, sind in der Variante mit dem Namen Kirigami auch Schnitte ins Papier erlaubt. Einer der Meister dieser Kunst ist Kanako Yaguchi. |

(Update zu Galeriezack): Street Art ? Nick Walker schlägt in New York auf. | Banksy in New Orleans. | 

(Update zu Die Hypermoderne):? Illusionsmalerei von Felice Varini. | 

(Update zu Funbüro): Lost and found photos - Ein Blog, in dem nicht nur Fotos versammelt sind, sondern auch die Geschichten, die sich zu den Fotos sammeln, in Form von Texten, Videos und Audioaufzeichnungen. | ? Polanoid (”Bringing back the instant fun”) ist eine große Verbeugung vor dem Sofortbild. Seit 2004 haben sich hier knapp 180.000 Polaroids angesammelt. | 

(Update zu Auf dem Sprung: Die Dinge): ? Wie man sich einen 3D-Drucker aus Lego baut. [via BoingBoing] | Ein Legosteinförmiger Rucksack. | 

(Update zu Strahlende Schönheit): ? Der Italiener Jaime Pitarch und seine mutierte Tschernobyl-Matrjoschka. | Die RepRap-Maschine von Adrian Bowyer und Vik Olliver hat die eine funktionierende Kopie von sich selbst angefertigt. | Die Baumaschinenfirma Caterpilar hat eine Entwicklungsabteilung gegründet, um die Möglichkeiten von “druckbaren” Häusern und Betonstrukturen zu erforschen. |

…………………..

 

31.8.2008 - Updates

(Update zu Katzencontent und Illusionen): Wohin dreht er sich nun? Eine Illusion mehr: The Spinning Man. | 

(Update zu Entordnung): Nichts wird diese Songs stoppen: Songs über STOP! (Video). | 

(Update zu Nothing to hide (Als das Web noch Windeln trug)): Der bunte Rubik-Würfel als Büstenhalterverschluß: xkcd - ein Webcomic voller Romantik, Sarkasmus, Mathematik und Sprache. | So wäre Slowloris nicht getroffen worden: Ein Blitz in Hyperzeitlupe, mit allen seinen Verästelungen und Launen. | Der britische Heimatschutz will an Flughäfen automatische Gesichtserkennung einführen. | 

(Update zu Das technische Huhn): Der technische Teddy - ein unfaßbar unnötiger Werbespot für einen Sicherheitsgurtscheuerschoner. | Luke Powell, Fotos aus Afghanistan und Pakistan von den siebziger Jahren bis heute. | 

(Update zu Das Montagszitat: Hochmögendes): In genau einem Jahr soll er fertig sein - der neuerlich höchste Wolkenkratzer der Welt: Burj Dubai. Das hohe Haus hat ein eigenes Blog. |

(Update zu Strahlende Schönheit): Vier Fotos des von Frankreich ausgeführten Licorne-Atomtests Anfang der siebziger Jahre auf dem polynesischen Mururoa-Atoll. Der Name Mururoa bedeutet “Großes Geheimnis“. |

(Update zu Baden auf die harte Tour): Der größte Swimmingpool der Welt ist mehr als 900 Meter lang, hat eine Fläche von 81.000 Quadratmetern, faßt knapp 250 Millionen Liter Wasser und liegt in Chile. | Die Abwesenheit von Wasser, grandios ins Bild gesetzt. | 

(Update zu Die Schreimaschine): Öfter mal nach oben schauen II: Look up!

…………………..   

 

16.8.2008, Updates

Hier muß mal wieder ein bißchen gefeudelt werden. Updates zu zurückliegenden Blog-Einträgen:

(Update zu Strahlende Schönheit): Der “russische Specht“, ein rätselhaft klopfendes sowjetisches Funksignal, das zwischen Juli 1976 und Dezember 1989 auf Kurzwelle zu hören war. | Hinter dem Geheimnis steckte die gewaltige Radarstation Duga-3 bei Tschernobyl. | Gekreuzte Klingen: Kampf der Rasierergiganten um die Marktvorherrschaft (Januar 1931). | 

(Update zu Die Hypermoderne): Laut Augenzeugenberichten lagen die Leichen zweier ertrunkener Roma-Mädchen stundenlang am Strand von Neapel; auf einem Foto ist zu sehen, wie sich nur wenige Meter entfernt Menschen ungerührt sonnen (22.7.2008). | Die veröffentlichten Aufnahmen geben nach Angaben des Fotografen die Situation nicht angemessen wieder (28.7.2008). | Optische Täuschungen im Dienste der Verkehrssicherheit (Oktober 1939). | 

(Update zu Schirme - möge der Griff mit dir sein): Modern Mechanix berichtet von deutschen Feuerwehrleuten, die mit Asbestschirmen ausgerüstet wurden. Die Schirme waren im Ersten Weltkrieg gegen die verheerende Wirkung von Flammenwerfern entwickelt worden (Januar 1933). |

(Update zu Baden auf die harte Tour): Vor 40 Jahren brannten die Sutro Baths in San Francisco nieder. Die Ruinen der 1896 eröffneten Badeanstalt - damals die größte der Welt mit sieben Pools, einem Museum und einer Konzerthalle mit 8000 Plätzen - sind für die Freunde von “Life Without Buildings” nach wie vor interessant (2007). | Drüben bei the cool hunter gibt es ein, na was wohl?, cooles Schwimmbad des Architekten Jean Nouvel in Le Havre. | 

(Update zu Funbüro): Noch mehr gefundene Schnappschüsse - Bighappyfunhouse (via Retro Thing). | 

(Update zu Some|more|loch und 40% der Deutschen sind Ballack): Sommerlöcher sonder Zahl runden sich im regenfreien Raume. | 

(Update zu Gefühlsgegoogelt): Drüben bei CrookedBrains ist zu sehen, wie der britische Designer Oliver Bishop-Young einen Bauschuttcontainer in ein verschiedenartig nutzbares Naherholungsgebiet umfunktioniert. | 

(Update zu mamihlapinatapai): Ein Team unter Leitung des MIT-Experten Edward Gibson hat herausgefunden, dass die Sprache der Piraha-Indianer, die im Nordwesten Brasiliens leben, keine Zahlen kennt (Juli 2008). | 12 ziemlich ungewöhnliche und seltene englische Worte. | 

(Update zu Wilde Bilder): Eine Maschine, fast so beeindruckend wie die größte Maschine der Welt: der Bohrmoloch. | 

(Update zu Vermischtes): Faces of the Fallen - die in den Kriegen im Irak und in Afghanistan gefallenen US-Soldaten. | Alltag in Afghanistan - 12 Fotos (Sommer 2008). | The Sounds of Vietnam - The Rock’n'Roll War (Real Audio). | Militärische Begriffe und Slang-Ausdrücke aus dem Vietnamkrieg. | Militärische Bezeichungen von A-Z. So steht beispielsweise C³I (sprich: See Cubed Eyes) für Command, Control, Communications und Intelligence; bei C4I kommt noch das Wort Computer hinzu. | Die zehn kürzesten Kriege der Welt. | 

…………………..

 

3.8.2008, Updates

(Updates zu Strahlende Schönheit): Eine Rechenscheibe zur Ermittlung der Auswirkungen einer Atombombe. | Die japanische Polizei hat ein Pärchen aus Hiroshima verhaftet, das radioaktiven Handyschmuck verkauft hat. Den “Handy-Anhängern, die zehn Jahre im Dunklen glühen”, wurde die Leucht-Eigenschaft durch Hinzufügung des Isotops Tritium 26 verliehen - in einer ein Vielfaches über dem behördlich festgelegten Grenzwert liegenden Menge. Die Anhänger kosteten zwischen 30 und 40 Euro. | 

Flickr-Fotopool The Atomic Age:

 *atomic age* - View this group's most interesting photos on Flickriver

(Updates zu Zornzone): IT-Wut führt zu Gewalttätigkeiten gegen Gadgets. | Stresslinderung: Ein Männchen zum Zerdrücken, in lila. In Irland gibt es einen altbekannten Vorläufer einer solchen Einrichtung, den Worry Stone; die Idee dieser Sorgensteine ist aus dem alten Griechenland nach Irland gelangt. |

(Updates zu mamihlapinatapai): Jennifer Ouellette Writes von Cocktail Party Physics hat ein weiteres ungewöhnliches Wort gefunden (auch sie schätzt die Wikipedia als Quelle für wenig bekanntes Wissen): Der Bundesstaat Borno im Nordosten Nigerias wird mehrheitlich von Kanuri bewohnt, die Sage erzählt hier von Menschen, die sich in Hyänen verwandeln können - bultungin (”Ich verwandle mich in eine Hyäne”). | Das Kamusi-Projekt: Internet-Wörterbuch Suaheli. | 

(Update zu Das technische Huhn): Photographien - Die UdSSR in den sechziger Jahren. |

(Update zu Der Tag, an dem es keine Neuigkeiten gab): Pläne machen, einige grundlegende Erwägungen. | Die deutsche Popgruppe Der Plan. | 

(Update zu: Entordnung): Verkehrszeichen und Beschriftungen in verschiedenen Ländern der Erde. | 

(Update zu: Möge der Griff mit dir sein): Auch in dem Blog 90 Mobiles In 90 Days wird über Datenregenschirme nachgedacht. | 

(Update zu Tropenbloggen): Hemd mit eingebautem Ventilator, für heisse Tage. | 

 ……………………….      

 

* Angereichert: Strahlende Schönheit

Einem Eingeborenen der Marshall-Inseln wurde im Augenblick der Explosion einer viele Megatonnen Sprengkraft enthaltenden Wasserstoffbombe auf dem Eniwetok-Atoll in ein paar Hundert Meilen Entfernung ein Mädchen geboren. Das Kind wurde nach Alice Strauss, der Frau des damaligen Vorsitzenden der Atomenergiekommission, Alice genannt. Strauss schenkte der jungen Mutter ein Vermögen von zehn Schweinen. … Auf einer der Inseln des Eniwetok-Atolls steht ein Wald vom mustergültig gepflanzten Kokospalmen. Die Korallenfläche ist auf viele Tagwerke hin mit einer dicken Schicht fruchtbarer schwarzer Erde bedeckt. Dieser Erdboden wurde vor dem ersten Weltkrieg vom Schwarzwald in Deutschland her auf dieses Atoll verfrachtet.

William L. Laurence, “Menschen und Atome” (1961)

• Carl Montgomery war im September 2006 und im Juni 2007 in Tschernobyl und hat dort unter anderem einen verstrahlten Vergnügungspark fotografiert.

………………………………

* Angereichert: Wikipedia - Bäder und Probleme

? Die Liste ungelöster Probleme in der Wikipedia hat magnetisch weitere Fundstücke angezogen:

Wikipedia: Die Abteilung für Spaß (Department of Fun) | Eine Geschichte der gegen Wikipedia geführten Prozesse (History of Wikipedian Processes) | Eine Liste schlechter Ideen für Wikipedia-Beiträge (List of bad article ideas) | Eine Liste wirklich blöder Ideen für Beiträge, die man keinesfalls schreiben sollte (List of really, really, really stupid article ideas that you really, really, really should not create) | Eine Liste der überflüssigsten Edit Wars um Wikipedia-Beiträge (Lamest edit wars) | Wie man sich von Wikipedia-Sucht erholt (Recovering from Wikipediholism) | Eine Liste Wikipedia-bezogener Beleidigungen (List of wikipedia-related insults) | Ein Kreuzworträtsel zur Wikipedia | Tod eines Wikipedianers: Hinweise zum Umgang mit Trauerfällen. | 

? Nützlich: Anders als in der deutschsprachigen gibt es in der englischsprachigen Wikipedia übrigens eine umfangreiche Liste der verschiedenen Zugänge zu den Schatzkammern des versammelten Wissens.

?

? Die Swimmingpools in London werden versuchsweise um die Wikipedia-Liste Pools erweitert, auch wenn diese sich etwas ins Allgemeine hinausverflüssigt.

………………………………

 

* Angereichert: Schilderlichtung, Schilderdichtung

? Ein weiteres Fundstück zu der geplanten Verkehrszeichenbereinigung:

Ein von Avi Abrams entdecktes quasi-fiktives Verkehrszeichen - Don Qijoten verboten. | Seine umfangreiche Sammlung von Fotosets ist übrigens auch Blicke wert.

………………………………

 

* Angereichert: Zornzone

Meine Netzkolumne vom 12. März über randalierende Nutzer und renitente Geräte erfährt neue Aktualität: Im US-Bundesstaat Wisconsin schoß der 61-jährige Keith Walendowski auf seinen Rasenmäher, weil er nicht anspringen wollte. | Glücklicherweise schreitet die Zivilisation voran, sie schenkt uns endlich sinnreiche Geräte zur Aggressionsabfuhr. | Explodierende Enttäuschung verwandelt sich in der Schrei-Vase in ein sanftes Flüstern. | In der chinesischen Stadt Zhengzhou hat ein Schuldirektor einen Punching-Ball mit seinem Gesicht aufstellen lassen. | Und das Prinzip gibt es auch in einer USB-Version. |

………………………………